fbpx

Olivin Naturkork 2001 - 0,75 lt.

Artikelnummer: 871000.01
€ 33,80
Menge auf Lager: 11
Preis inkl. MwSt. zzgl zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-10 Werktage
Blauer Zweigelt, in Barriques aus Kapfensteiner Eiche ausgebaut, der wertvollste Rotwein des 2000er Jahrgangs! Voller, würziger Wein, kräftiger Charakter, saftige Tanninstruktur, konzentrierte Tiefe, langer Abgang
Ausbau
24 Monate in Barriques aus Kapfensteiner Eiche ausgebaut

'OLIVIN' ist der Name für ein olivgrünes Kristallgestein, das in Form von Olivinbomben im Basalttuff des Kapfensteiner Kogels zu finden ist. Dieses vulkanische Tiefengestein findet sich sowohl im Boden unseres Waldes als auch unserer Weingärten. Es wachsen also darauf sowohl die Reben wie auch die Eichen für die Barriquefässer, in denen unser bester Rotwein des jeweiligen Jahrgangs ausgebaut wird.

Grüner Kristall im Vulkangestein vereint Rebe und Eiche im Wein.
So steht es ein wenig geheimnisvoll auf dem Etikett. Wir wollen es so verstanden wissen, dass der wertvollste Stein aus dem Boden unseres Berges den Namen für den jeweils wertvollsten Rotwein des Jahrgangs gibt.

Ernte: 13.10. -17.10.2001
Herkunft: Verschiedene Lagen auf dem Kapfensteiner Kogel
Analysenwerte: alc.: 14.2 % vol
Säure: 4.5 g/|
Zuckerrest: 1.9 g/l
Abfüllung: 24 - 25.6.2003 ca. 40000 Flaschen

Lagerpotential Optimale Trinkreife: 2005 - 2012
Serviertemperatur: 16-18° C
Wenn Sie Zeit haben, öffnen Sie die Flasche früher. Mit etwas Luft wird der Rotwein zum Leben erweckt

Speiseempfehlung(en):
================
Gegrilltes Rind & Lamm, Boeuf Stroganoff, Gegrilltes Rib Eye Steak, Pfeffersteak, Rosa gebratene Lammkeule, Lammspieße, Lamm-Cevapcici

Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com )

Artikel:Olivin Naturkork 2001
EAN:9008098083012
Best.Nummer:871000.01
Alkohol:14,20%
Ausbau:24 Monate in Kapfensteiner Eiche
Restzucker:1,9 g/l (Trocken)
Inhalt:0,75
Verschluss:Naturkork
Weinstil:saftig, harmonisch, elegant
Optimaler Trinkgenuss:Jetzt zu trinken
Empf. Trinktemperatur:13
Glasempfehlung:1
Rebsorten:Zweigelt


Weingut: Winkler-Hermaden
=========================
In mittlerweile vierter Generation bewirtschaftet die Familie Winkler-Hermaden die Ländereien rund um das Schloss Kapfenstein, dass sich im Besitz der Familie befindet. Auf 37 ha Weingärten werden 21 Rebsorten nach biologisch-organischer Wirtschaftsweise kultiviert. Die wichtigsten Sorten stellen der Blaue Zweigelt, der Sauvignon blanc und der Gewürztraminer dar. Der Wein ist unsere wirtschaftlich wichtigste Kultur und liegt uns ganz besonders am Herzen. Durch sorgsame Arbeit und behutsames Experimentieren lassen wir Weine wachsen, mit denen wir zu den Weltbesten zählen wollen.
In den letzten hat sich die Familie sehr stark mit dem Thema biologisch-dynamischen Weinbau auseinander gesetzt und ist zu dem Schluss gekommen, dass sie sich nicht mit allen Themen daraus identifizieren kann. Daher wird aus dem biodynamischen Weinbau nur die Ideen mitgenommen, den Hof in seiner Gesamtheit zu sehen, Nährstoffkreisläufe schließen und möglichst autark zu werden.
BIOLOGISCH-ORGANISCHE WEINGARTENBEARBEITUNG
Steile Hänge auf vulkanischen Basalttuffen und tertiären Meeressedimenten, sowie hohe Niederschläge machen Handarbeit unumgänglich.
Seit dem Jahr 2009 wird die gesamte landwirtschaftliche Fläche biologisch-organisch bewirtschaftet. Durch diese nachhaltige Wirtschaftsweise hat sich die Biodiversität erhöht und die Weinqualität positiv verändert. Verloren geglaubte Insekten, Niederwild und Vögel haben sich wieder in den Fluren angesiedelt und eine standorttypische Begrünung hat sich je nach Boden und Mikroklima in den Weingärten und auf den Grünflächen etabliert.
Die Erde, in der die Rebe wächst, beeinflusst den daraus entstehenden Wein. Aus diesem Grund wollen wir unser Bodenleben so gut es geht erhalten und fördern. Denn ein vielfältiger Lebensraum mit unterschiedlichsten Lebewesen ist resistenter, widerstandsfähiger in Zeiten von Hitze, Trockenheit oder hohem Krankheitsdruck durch Pilze.


Enthaltene Rebsorte 'Zweigelt'
==============================
In den 1920er Jahren von seinem Namensgeber Professor Fritz Zweigelt aus Blaufränkisch und St. Laurent gekreuzt, schrieb die Sorte erst nach dem Krieg eine Erfolgsstory. Maßgeblich war, dass der Weinbaupionier Prof. Lenz Moser die Sorte in größerem Stil auspflanzte und auch weiterempfahl. Als meistverbreitete Rotweinrebe Österreichs reicht das Spektrum des Blauen Zweigelt von jung zu trinkenden Weinen bis zu kraftvollen Gewächsen aus dem Barriquefass.

Als meistverbreitete Rotweinsorte Österreichs – sie findet in allen Weinbauregionen günstige Standorte – reicht ihr Spektrum von jung zu trinkenden, ohne Holz ausgebauten Weinen bis zu kraftvollen Gewächsen aus dem Barrique. Gerne wird die Sorte auch als Partner für Cuvées eingesetzt. Vor allem im Carnuntum und am Neusiedlersee werden große Weine vinifiziert. Die Sorte stellt geringe Bodenansprüche, erfordert aber wegen der guten Fruchtbarkeit inten­sive Laubarbeit und Ertragsregulierung. Bei Kalimangel, hoher Ertragsbelastung und einer Reihe weiterer Stressfaktoren (Wasser- und Nährstoffstress, Staunässe, ungünstiges Blatt/Frucht­verhältnis, Extremtemperaturen u. a.) werden die Trauben in der Reifephase welk. Der Ursach­en­komplex ist noch nicht ausreichend geklärt und erforscht. Welke Trauben können nicht zu Wein verarbeitet werden.

Wein: Die Sorte liefert Rotweine mit violetten Reflexen und kräftigem Tannin. Bei hoher Reife entstehen vollmundige und langlebige Weine mit Sauerkirschenaroma. Hochwertige Weine werden auch im Barrique ausgebaut.https://www.oesterreichwein.at/unser-wein/rebsorten/rotwein/zweigelt




Information über die Region: Südoststeiermark
=============================================
Bis 2015 gültiger Name des Weinbaugebietes Vulkanland Steiermark, siehe dort.Vulkanland Steiermark
Eines der drei spezifischen Weinbaugebiete im österreichischen Bundesland bzw. generischen Weinbaugebiet Steiermark. Es liegt nahe der Grenzen zu Slowenien und Ungarn, sowie dem Burgenland. Das früher als Südoststeiermark bezeichnete Gebiet wurde im Jahre 2016 auf Vulkanland Steiermark umbenannt. Es wird auch als „Land der Burgen und Schlösser“ bezeichnet. Vier Weinstraßen führen durch die von sanften Hügeln geprägte Landschaft. Der Weinbau wird hauptsächlich als Nebenerwerb betrieben. Bekannte Weinbauorte sind Bad Radkersburg, Feldbach, Gleisdorf, Hartberg, Kapfenstein (Rieden An der Kapelle, Hinteregg, Rosenleiten), Klöch mit der Spezialität „Klöcher Traminer“, Riegersburg (Rieden Brunnenfeld, Festungsmauer, Turnierplatz), St. Peter, Straden (Rieden Buchberg, Klausen) und Weiz. Diese sind durch Klöcher Weinstraße, Thermenland Weinstraße, Südoststeirische Hügelland-Weinstraße und Oststeirische Römer-Weinstraße verbunden.

Vulkanland Steiermark - Kapfenstein

Im Norden befinden sich am Ringkogel bei der Gemeinde Hartberg die höchstgelegenen Weinberge Österreichs in 650 Meter Seehöhe. Klimatisch ist dies eine Übergangszone zwischen heißem, trockenem pannonischem mit wenig Niederschlägen und feuchtwarmem Mittelmeerklima. Es herrschen vulkanische Böden mit sandigem Lehm, Tonerde und Basaltverwitterungen vor. Die aufragenden Vulkankegel prägen die Landschaft und gaben auch den neuen Namen. Die zwei Großlagen heißen Oststeirisches Hügelland und Steirisches Vulkanland.

https://glossar.wein.plus/suedoststeiermark


Information über das Weinland: Österreich
=========================================
Die Rebfläche in Österreich umfasst rund 51.000 Hektar, die sich zum größten Teil in den östlichen und südöstlichen Landesteilen befinden. Die Verteilung zwischen Weiß- und Rotwein fällt eindeutig zugunsten des Weißweins aus: 70 % sind mit den 22 für Qualitätsweinerzeugung zugelassenen weißen Rebsorten bestockt. Der Rotweinanteil (13 Sorten) ist in den letzten Jahren auf 30 % angewachsen.

Österreichs Weinbaufläche ist in vier Weinbauregionen unterteilt: Das 'Weinland Österreich' besteht aus den Bundesländern Niederösterreich und Burgenland mit insgesamt zwölf Weinbaugebieten, das 'Steirerland' aus den drei steirischen Weinbaugebieten, die Bundeshauptstadt Wien ist eine eigene Weinbauregion mit immerhin fast 700 Hektar Rebfläche. Unter 'Bergland Österreich' sind die übrigen Bundesländer zusammengefasst, in denen sich verstreut ebenfalls kleinere Rebflächen befinden.

Die durchschnittliche Erntemenge beträgt 2,5 Millionen Hektoliter, der größte Teil davon wird im Inland konsumiert. 73 % des österreichischen Weinkonsums sind heimische Weine, doch der Export stieg in den letzten Jahren stark an.

Österreich ist ein Weinbauland mit etwa 20.000 vergleichbar kleinen Betrieben, viele davon sichern ihre Existenz durch erfolgreichen Ab-Hof-Verkauf. Über die Hälfte der Gesamtrebfläche hingegen entfällt auf Betriebe mit über 5 Hektar Rebfläche, diese Betriebe sind auch im Export sehr leistungsfähig. Es gibt jedoch kaum Betriebe, die im internationalen Vergleich als groß gelten (mehr als 200 Hektar).

Österreich ist ein Land der großen Qualitäten, denn etwa zwei Drittel der Weine sind Qualitätsweine – und einige davon gehören zu den besten der Welt bei Weiß, Rot und Süß!

quelle:
https://www.weinreisenaustria.at/weinland-oesterreich.html

#IberianWines #IberischeWeine #GenussLobbyist #BrunosWineFamily #BrunosWine #BrunosSelection #WeinOnline #WeinKaufen #Weinblogger #wein #GrapeDudesAndFriends #TSOV #WinklerHermaden #Österreich #Südoststeiermark
Hersteller: Winkler-Hermaden - Österreich
Inhalt: 0,75 Liter Grundpreis: € 45,07 / Liter
  • Allgemein
    Jahrgang:
    2001
    Alkoholgehalt:
    14,20%
    Weinart:
    Rotwein
    Restzucker:
    1,9 g/l (Trocken)
    Säuregehalt:
    4,5 g
    Empfehlung Speisenempfehlung :
    Gegrilltes Rind & Lamm, Boeuf Stroganoff, Gegrilltes Rib Eye Steak, Pfeffersteak, Rosa gebratene Lammkeule, Lammspieße, Lamm-Cevapcici
  • Entstehung
    Weinland:
    Österreich
    Region:
    Südoststeiermark
    Appellation:
    Südoststeiermark
    Rebsorte:
    Zweigelt
  • Daten
    VE:
    3
    EAN_Flasche:
    9008098083012
    store code:
    Grinzens
    GrundPreisDE:
    45,07
  • Trinkempfehlung
    optimale Trinkreife:
    ca.2005-2012 Jahre
    Empf. Trinktemperatur:
    13

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Alle Produkte vom Hersteller Winkler-Hermaden - Österreich

€ 19,50
0,75 Liter
€ 29,80
0,75 Liter
€ 32,80
0,75 Liter
€ 33,80
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support