fbpx

Tons de Duorum Branco DOC 2017 - 0,75 lt.

Artikelnummer: 505160.17
Normalpreis: € 10,87
€ 5,30
Menge auf Lager: 18
Preis inkl. MwSt. zzgl zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
leicht, frisch, fruchtig

Diese weiße Mischung scheint fast jede weiße Traube zu enthalten, die in den Douro gepflanzt wurde. Es ist das Terroir, das hier spricht, mit einer starken Mineralität, einer engen Textur und knackigen Zitronen- und Quittenaromen.

Speiseempfehlung:
================
Räucherlachs
Spargel mit Schinken
zarter Fisch mild zubereitet (pochiert
gedämpft)
Meeresfrüchte pochiert od. gedämpft (Hummer)

Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com)

Artikel:Tons de Duorum Branco DOC 2017
EAN:
Best.Nummer:505160.17
Alkohol:12,50%
Ausbau:im Stahltank
Restzucker:trocken
Inhalt:0,75
Verschluss:Kork
Weinstil:leicht, frisch, fruchtig
Optimaler Trinkgenuss:1 bis 3 Jahre (2020)
Empf. Trinktemperatur:11.0°C bis 13.0°C
Glasempfehlung:Weißwein
Rebsorten:Viosinho, Rabigato, Verdelho, Arinto, Moscatel Galego


Weingut: Duorum
===============
Als João Portugal Ramos seine Winzerkarriere begann, war das Alentejo weitgehend unbekannt, eine Region, die gerade die ersten Schritte in der Weinindustrie machte. Niemand hat so viel für die Entwicklung und den Ruf des Alentejos geleistet, wie Ramos. In jüngster Zeit hinterlässt er seine Spuren nun auch im Douro, wo er zusammen mit dem renommierten Weinmacher José Maria Soares Franco das Duorum-Projekt leitet. Über 20 Jahre lang war dieser als Weinmacher für Sogrape tätig, wo er u.a. an der Entwicklung des weltberühmten Barca Velha beteiligt war.


Enthaltene Rebsorte 'Verdelho'
==============================
Verdelho wurde auf den portugiesischen Inseln Madeira und den Azoren als Basiswein für Likörweine bekannt. Von dort gelangte es nach Australien, wo es reichhaltige, aromatische trockene Weißweine herstellt. Auf Madeira ist es traditionell für den würzigen, nicht trockenen Stil des (angereicherten) Madeira-Weins verantwortlich. Die Basisweine haben einen hohen Säuregehalt und können aromatisch sein. Bevor die Reblauswanze im späten 19. Jahrhundert Madeira erreichte, machten Verdelho-Reben zwei Drittel der Weinberge Madeiras aus. Heutzutage ist nur noch sehr wenig übrig, das auf einer Anhöhe entlang der Nordküste der Insel wächst. Trauben winziger gelblich-grüner Trauben sind klein und kompakt


Enthaltene Rebsorte 'Viosinho'
==============================
Die weiße Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Veozinho Verdeal und Viozinho. Gemäß 2006 erfolgten DNA-Analysen besteht eine genetische Beziehung zu den Sorten Lado, Tinta Francisca und Tinto Cão. Es handelt sich um eine sehr alte Sorte, die Abstammung (Elternschaft) ist aber unbekannt (Stand 2014). Die früh reifende Rebe ist mäßig anfällig für beide Mehltauarten und Botrytis. Sie erbringt aromatische, säurebetonte Weißweine mit Lagerungspotential, die auch als „portugiesische Sauvignon Blanc“ bezeichnet werden. Die Sorte wird vor allem in den Bereichen Douro, Península de Setúbal, Tejo und Trás-os-Montes, sowie auch im Alentejo und auf den Azoren angebaut. Unter anderem wird sie im Verschnitt mit den Sorten Rabigato und Gouveio (Godello) in weißen Portweinen verwendet. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug 100 Hektar.


Enthaltene Rebsorte 'Arinto'
============================
Aus der Rebe Arinto | Pedernã werden elegante, mineralische Weißweine mit vorwiegenden Aromen von Apfel und Zitrone hergestellt. Als junge Weine sind sie köstlich und frisch und gewinnen nach
längerer Lagerung an Komplexität. Arinto ist die wichtigste Rebe für die berühmten Bucelas Weine. Feine, elegante Weißweine aus einem Gebiet nördlich von Lissabon. Eine spät reifende Traube, die den
großen Vorteil hat, dass sie ihre kennzeichnende Frische auch unter warmen Bedingungen beibehält.
Daher wundert es nicht, dass sie fast im ganzen Land wächst, besonders in warmen Regionen, wie dem Alentejo, um den Mangel an Säure auszugleichen. Sie verleiht anderen Weißweincuvées oftmals
eine elegante Note. Sie wird auch in der kühlen Vinho Verde Region angebaut und dort als Pedernã bezeichnet. Ihr natürlich hoher Säuregehalt ist für die Herstellung von Schaumweinen von großem
Vorteil.


Enthaltene Rebsorte 'Rabigato'
==============================
Im gesamten Douro Superior gepflanzt, ist dies eine der besten weißen Trauben des Douro, die weißen Mischungen eine helle, erfrischende Säure verleiht. Wenn es (selten) als einzelne Sorte vinifiziert wird, erinnert sein Aroma an Akazien und Orangenblüten mit pflanzlichen Noten und einem stark mineralischen Charakter, einem vollen Körper und einer guten Säurestruktur. Die Trauben sind mittelgroß, die Trauben klein und grüngelb gefärbt


Enthaltene Rebsorte 'Moscatel Galego'
=====================================
Moscatel Galego Synonym (auch Moscatel Galego Branco) für die Rebsorte Muscat Blanc

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Italien oder aus Griechenland, bzw. großräumiger ausgedrückt „aus dem Mittelmeerraum“. Es handelt sich um die edelste aber nicht häufigste Sorte aus der großen Gruppe der Muskateller (siehe dort allgemeine Informationen). Am häufigsten wird weltweit die französische Bezeichnung Muscat Blanc verwendet, der vollständige Name nach der Beerenform lautet Muscat Blanc à Petits Grains Ronds (Petits Grains Ronds = kleine runde Beeren). Rund 300 Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weltweite Verbreitung. Es gibt kaum ein Weinbauland, wo sie nicht angebaut wird. Zum Teil sind das Spielarten mit den Beerenfarben weiß (weitaus häufigste), gelb, grau, grün, rosa, rot, braun, violett, blau und schwarz.




Information über die Region: Douro DOC
======================================
PORTO UND DOURO
Lange Zeit war die Region nur bekannt für ihre Portweine. Doch das Douro hat sich inzwischen auch mit seinen feinen, kräftigen Rot- und Weißweinen einen Namen gemacht. Steile Hänge, die bis hinunter zum Fluss Douro tief hinabfallen. Weinterrassen mit Böden aus Schiefer und Granit liegen mitten in der Sonne. Die Region Douro und Porto im Norden Portugals ist wild, wunderschön und bietet beste Bedingungen für den Weinanbau – auch wenn die Arbeit an den steilen Terrassen für die Douro-Weinbauern alles andere als leicht ist. Auch für die Reben sind die wunderbaren Steillagen nicht gerade einfach. Auf der Suche nach dem begrenzten Wasserangebot sind sie regelrecht gezwungen, Steinplatten zu durchbohren. Belohnt werden sie in der Nacht, wenn der Schiefer die am Tage absorbierte Sonne und Wärme wieder an sie zurückstrahlt. Seit Jahrhunderten begeistern die Douro-Weinbauern die Welt mit ihrem Portwein. Doch die Region hat auch perfekte Voraussetzung für die Erzeugung von hochwertigen, nicht angereicherten Rot- und Weißweinen hat. Den Douro-Winzer gelingt es, erstaunliche Weine zu produzieren, die als die intensivsten, komplexesten Weine Portugals bezeichnet werden können. Die beiden kontrollierten Ursprungsbezeichnungen der Region sind geografisch deckungsgleich. Die DOC Porto ist dabei der Portweinproduktion vorbehalten, während unter der DOC Douro ausschließlich Stillweine hergestellt werden. In der Region gibt es viele kleine Weinberge mit dem sog. gemischten Satz, einer traditionelle Mischung von Traubensorten. Einige Winzer betrachten diesen „Traubenmix“ als Schlüssel zur höchsten Qualität. Andere sind der Meinung, dass die besten Rebsorten Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz sind, die auch für Portwein verwendet werden. Wieder andere bevorzugen die Rebsorte Sousão (oder Vinhão) wegen ihrer Säure. Die traditionellen Rebgärten mit ihren alten, spektakulären, Stein ummauerten Weinterrassen sind heute noch im Zentrum des Douro erhalten – schließlich gehören diese auch zum Weltkulturerbe der UNESCO. In anderen Teilen der Region prägt eine moderne Terrassenlandschaft das Bild, die durch Erd- statt Steinwälle voneinander getrennt sind. Auf den weniger steilen Hügeln werden die Weinstöcke in der Regel vertikal angebaut. Das Douro-Tal ist wahrscheinlich weltweit die größte Weinregion, in der noch signifikante Mengen des Traubenguts mit Füßen gepresst werden - in flachen offenen Gärbottichen, Lagares genannt. Kerne und Stiele der Trauben werden bei dieser Methode nicht zerquetscht. Die DOC Douro teilt sich in drei geografische Teilgebiete: Das westlichste Gebiet, Baixo Corgo, ist das kälteste der drei Sub-Regionen. Beeinflusst vom Seeklima sind die Weine dort ein wenig leichter. Cima Corgo, rund um das Städtchen Pinhão, ist das Herz des Douro. Durch Berge vor maritimem Einflüssen geschützt, entstehen hier momentan zwei Drittel der Douro-Weine. Östlich liegt Douro Superior. Wild, isoliert, und mit extremen Witterungsbedingungen wie kalten Wintern und heißen Sommern, waren die Erträge hier schon immer sehr begrenzt und karg. Der Basiswein für Portugals Portweine wird in den Weingütern des Douro- Tals hergestellt und angereichert. Zum Altern wird er anschließend in die Portweinkellereien von Vila Nova de Gaia, einer Stadt, die gegenüber von Porto an der Flussmündung liegt, gebracht. Portwein gibt es in den verschiedensten Variationen von jung, fruchtig weiß, gelbbraun und rubinrot bis hin zu den teuersten und exklusivsten Vintage Portweinen und gereiften Tawnys. Der Vintage Portwein wird bereits nach einer 2-jährigen Lagerung in Flaschen abgefüllt und behält somit seine rote Farbe und sein kräftiges Aroma bei. Er profitiert von der Weiterreifung in der Flasche und gewinnt dabei an Komplexität. Single Quinta Vintage Portweine stammen von privaten Weingütern. Colheita Portweine bestehen ebenfalls aus Trauben eines bestimmten Jahrgangs, sind aber vor ihrer Abfüllung mindestens sieben Jahre im Holzfass gereift. Die Tawny Portweinen weisen Lagerungszeiten von 10, 20, 30 oder 40 Jahren auf. Charakteristisch für diese sind eine hellere Farbe, eine weiche feine Note sowie eine auf den Reifungsprozess im Fass zurückzuführende, höhere Komplexität.


Information über das Weinland: Portugal
=======================================
PORTUGAL HEIMAT EINER WELT DER UNTERSCHIEDE
Portugal ist ein Land der Kontraste, das seine Besucher auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen unvergesslichen Augenblicken entführt. Unsere kultur- und traditionsreiche Geschichte ist überall zu spüren: von den mittelalterlichen Schlössern und den vereinzelt an gewundenen Küstenlinien gelegenen malerischen Dörfern, bis hin zu den mit Blumen übersäten Hängen und den saftigen goldenen Ebenen. Dieser altmodische Charme mischt sich mit einer neuen, kosmopolitischen Lebendigkeit. Unsere Hauptstadt Lissabon, die ganze 220 Tage im Jahr im Sonnenlicht badet, zeichnet sich in der Tat durch ein einzigartiges Licht und eine besondere Energie aus, die sie zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt machen. Mit seinen zahlreichen, zum UNESCOWeltkulturerbe zählenden Stätten ist Portugal ein Land der Kunst und Kultur, das neben bedeutender Weltliteratur auch Musik und Tanz zu bieten hat. Und erst wenn Sie Portugals wohl berühmtestes traditionelles Musikgenre - den Fado - kennengelernt haben, wissen Sie, was unser Nachtleben wirklich ausmacht. Unsere Küche überzeugt mit pikanten, von Region zu Region variierenden Gerichten. Während man im Norden viele reichhaltige und deftige Speisen findet, hat der Süden eine Fülle von Gerichten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten zu bieten. Zu den Spezialitäten zählen Dorsch, gegrillte Sardinen, schmackhafte regionale Käsesorten, Eiersüßspeisen und - nicht zu vergessen – die Pastéis de Nata, unsere weltberühmten Eiercremetörtchen! In Portugal erwarten Sie überall ein opulent gedeckter Tisch und eine vielfältige Palette an Weinen und Portweinen. Wir haben Weine für jede Gelegenheit. Und dank der großen Auswahl an neuen Stilen und Aromen, gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Sie suchen nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann fordern Sie bei uns all Ihre Sinne heraus und genießen Sie das Einzigartige!

#IberianWines #IberischeWeine #GenussLobbyist #BrunosWineFamily #BrunosWine #BrunosSelection #WeinOnline #WeinKaufen #Weinblogger #wein #GrapeDudesAndFriends #TSOV #Duorum #Portugal #DouroDOC
Hersteller: Duorum - Portugal
Inhalt: 0,75 Liter Grundpreis: € 7,07 / Liter
  • Allgemein
    Jahrgang:
    2017
    Alkoholgehalt:
    12,50%
    Weinart:
    Weisswein
    Restzucker:
    trocken
    Säuregehalt:
    0 g
    Empfehlung Speisenempfehlung :
    Räucherlachs, Spargel mit Schinken, zarter Fisch mild zubereitet (pochiert, gedämpft), Meeresfrüchte pochiert od. gedämpft (Hummer)
  • Entstehung
    Weinland:
    Portugal
    Region:
    Duriense
    Appellation:
    Douro DOC
    Rebsorte:
    Viosinho, Rabigato, Verdelho, Arinto, Moscatel Galego
    Boden:
    Schieferböden.
  • Daten
    VE:
    6
    EAN_Flasche:
    5600224301423
    store code:
    Grinzens
    GrundPreisDE:
    7,07
  • Trinkempfehlung
    optimale Trinkreife:
    ca.1 bis 3 Jahre
    Empf. Trinktemperatur:
    11.0°C bis 13.0°C

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Alle Produkte vom Hersteller Duorum - Portugal

€ 5,25
0,75 Liter
€ 5,30
0,75 Liter
€ 10,60
0,75 Liter
€ 16,50
0,75 Liter
€ 17,90
0,75 Liter
€ 25,90
0,75 Liter
€ 49,80
0,75 Liter
€ 49,80
0,75 Liter
€ 69,00
0,38 Liter
€ 107,10
1,5 Liter
€ 123,00
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und viele Vorteile sichern!

  • Ich erhalte 1x monatlich einen Newsletter mit aktuellen Angeboten und Informationen.

  • 1x pro Monat erhalten ich via E-Mail einen Stammkunden-Rabatt-Code über 20% auf das Standard-Sortiment von www.iberische-weine.at .

  • Ich nehme an der monatlichen Verlostung von 3 x 2 Flaschen Wein teil! Die bisherigen Gewinner: https://iberische-weine.at/nl-gewinnspiel-2020 

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kontakt

Bruno Resi - GenussLobbyist GmbH

Kohlstatt 5
6094 Grinzens (bei Innsbruck)
Österreich
Telefon: +43 664 45 25 657

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns